Internationaler Frauentag: Tiffany am Trattorian

Hallo Tiffany!

Wir finden, du hast die beste Ausstrahlung der Welt! Du bist jung geblieben, übernimmst Verantwortung, sprichst offen und hast eine Energie, die wir lieben! Wie bist du zu dem geworden, was du bist? Erzähl uns von deinem Werdegang!
Ich bin die, die ich bin, wegen meiner Eltern. Sie haben mich gelehrt, andere immer so zu behandeln, wie ich selbst behandelt werden möchte. Schon als ich klein war, haben sie mich ermutigt, Gefühle zu zeigen und für das einzutreten, woran ich glaube.

Beschreiben Sie drei Ihrer Eigenschaften.
Energizer, fürsorglich und liebevoll.

Was bedeutet für Sie Gleichstellung?
Für mich bedeutet es, dass alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem Geschlecht, ihrer Sexualität, ihrer ethnischen Zugehörigkeit und ihrer Hautfarbe, gleich behandelt werden sollten.

Nennen Sie eine Frau, die Sie bewundern, tot oder lebendig.
Das ist definitiv meine liebe Mutter. Sie hat mir beigebracht, wie ich mich selbst lieben kann, wie ich andere um mich herum behandeln soll und dass ich immer den Mut haben soll, meine Gefühle zu zeigen. Sie ist eine der stärksten Frauen, die ich je getroffen habe - egal was passiert, sie macht weiter, was mich sehr inspiriert.

Welche Werte sind für Sie im Leben wichtig?
Alle Menschen sind gleich viel wert, egal, was sie tun! Ehrlichkeit, Freundlichkeit, Mitgefühl und andere so zu behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte.

Worauf bist du im Leben am meisten stolz?
Dass ich so unglaublich nette Menschen um mich habe.

Erzählen Sie uns etwas Wichtiges, das Sie von einer Frau gelernt haben.
Eines der wichtigsten Dinge, die ich von meiner Mutter gelernt habe, ist, Dinge oder Menschen nie als selbstverständlich anzusehen. Das ist etwas, das ich an meine Kinder weitergeben werde.

Wenn du eine weibliche Zeichentrickfigur wärst, wer würdest du sein?
Ich wäre gerne Schneewittchen! Dieses Märchen hat eine sehr schöne und wichtige Botschaft: "Man ist selten ganz allein auf der Welt, und selbst wenn man sich hilflos fühlt, kann man mit der Hilfe von guten Freunden weiterkommen."

Wenn du nicht in der Kneipe arbeiten würdest, was würdest du dann tun?
Ich würde gerne als Polizist, Kriminologe oder Ermittler arbeiten.

Welche drei Ratschläge würdest du der 16-jährigen Tiffany mit auf den Weg geben?
Hör auf, dich mit anderen zu vergleichen, steh für dich selbst ein und sag den Leuten, was sie dir bedeuten.

Danke, Tiffany - wir lieben dich!

Diese Seite teilen

Weitere Artikel lesen

Bild00001
Nach oben rollen

Laden Sie unsere App herunter und erhalten Sie 5 % Rabatt auf Ihre Lebensmittelrechnung!

Mit der App der Brasserie-Gruppe erhalten Sie 5 % Rabatt auf Ihre Rechnung in allen unseren Restaurants, sobald Sie sie herunterladen. Außerdem erhalten Sie einen Rabatt von 20 % auf alle Take-aways.

Wir verwenden Cookies, um die bestmögliche Erfahrung zu gewährleisten. Siehe unsere Datenschutzrichtlinie.